Freitag, 1. März 2013

DIY: Last-Minute-Geburtstagskarte

Hallihallo ihr Lieben! :)


So gaaaanz trifft der Titel nicht zu,  ich hab durchaus auch schonmal Karten gemacht, welche schneller gebastelt werden können. Aber diese hier wurd ganz auf dem letzten Drücker gemacht und ist eigentlich auch nicht sooo aufwendig, wenn man dann mal die Idee schon im Kopf hat und ebenso auch die Umsetzung. Das war nämlich mein Problem, mir ist tagelang nichts eingefallen, was ich hätte machen können und dann haatte ich zwar einen Geistesblitz, allerdings nicht mehr allzu viel Zeit :/ :D


Also ganz simpel:
1. Schritt: Karte raussuchen oder selber aus Tonkarton schneiden und falten
2. Schritt: 'Vordergrund' mit einer Zick-Zack-Schere ausschneiden.
3. Schritt: 13 Herzen in beliebiger Farbauswahl mit einem Stanzer ausstanzen.
4. Schritt: Herzen richtig beschriften
5. Schritt: Einstechen in den 'Vordergrund' mit der Nadel, Buchstaben einfädeln, festknoten.
6. Schritt: 'Vordergrund' auf die Karte aufkleben. Dabei hab ich dicke Klebestreifen genommen, damit die Karte ein wenig den 3D-Effekt erhält :D

Das war's also. Klappt in der Eile, ist aber wie gesagt nicht am schnellsten gemacht, aber in annehmbarer Zeit halt zu einem schönen Ergebnis gekommen denk ich :)

Ich hoff die Karte gefällt! ;)

Kommentare:

  1. super süße Karte :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    hab deinen Blog grad entdeckt und gleich mal gestöbert. Total schön bei dir. Die Karte gefällt mir besonders gut, danke für die tolle Idee :D wird sicher nachgebastelt bei passender Gelegenheit.

    Liebste Grüße
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    Schau doch auch mal vorbei. Bin noch ganz frisch als Bloggerin unterwegs und freu mich über Kritik, Verbesserungsvorschläge und Tipps :)

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!