Donnerstag, 17. Januar 2013

DIY: Herzenskunst ♥

Hallihallo allerseits! :)

Laaaaange nicht mehr gelesen. Und obwohl ich ohne jegliche Vorsätze ins neue Jahr gerutscht bin, möcht ich doch meinen Blog auf jedenfall wiederbeleben. Mal sehen ob sich dieser Wunsch in die vorherigen gescheiterten Versprechen einreiht, oder wiiiiiirklich in Erfüllung geht und ich wieder zu den regelmäßigen Bloggern gehöre. 

Heute ein DIY. Und zwar hab ich mir vor längerer Zeit mal solche Holzplatten oder ähnliches gekauft. Mein ursprünglicher Verwendungszweck ist nicht aufgegangen und so hab ich die hier noch rumliegen. Einmal hab ich die schon verwendet um quasi ein Bild auf Holz zu "drucken" für meinen Freund. Und diiieses Mal dachte ich, ich mach ein wenig "Kunst".




Ihr braucht:
die besagte Platte
Nägel
Wolle / Schnur
Hammer
Herzschablone
Helle Farbe (wahlweise)

Ich fand es mit einer dünnen Schicht Farbe schöner und hab dafür "elfenbein" gewählt.

Die Herzschablone nutzt ihr nun um eine Orientierung zu haben, wo die Nägel hin müssen. Für eine halbwegs gleichmäßige Verteilung hab ich ein Messband genommen.


Wenn ihr alle Nägel drin habt nehmt ihr eure Wolle und knotet die an einem Punkt fest

Und jetzt willkürlich verteilen und um die Nägel führen.

Passt auf, dass ihr nicht so wie ich anfangs Schnüre außerhalb des Herz setzt.

FERTIG! :)

Super simpel. Sogar mit Dingen die zumidnest iiiiich alle zusammen hatte. Und sieht super aus und ist schlicht :)
Steht perfekt auf dem Klavier bei uns im Wohnzimmer. Ich werde wohl noch eine kleine Staffelei dafür kaufen, damit es irgendwie komplett aussieht. Weil so würd es miiir persönlich besser gefallen.

Ich hoffe die Idee gefällt euch. Individualisierungen iiiiiimmer möglich ( Buchstaben, Wörter, andere Symbole...)


Kommentare:

  1. eine sehr schöne Idee, für einen selber oder auch als Geschenk......gefällt mir. Danke fürs teilen lieben Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ganz super aus! Das muss ich unbedingt auch mal machen!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Viele liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  3. Das habe ich als Kind so oft gemacht! Muss ich unbedingt wieder einmal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!