Mittwoch, 27. Februar 2013

Wie das Stifte klauen bei Ikea...

Hallihallo ihr Lieben! :)

Hier nur mal ein kleiner 'Aufhänger' für folgende DIY-Karten-Posts. Ich gestehe: Wie wohl einige von euch die Stifte aus dem Ikea sich 'ausleihen', so muss ich gestehen trage ich ein anderes Laster mit mir. Und zwar nicht, wenn ich in dem schwedischen Möbelhaus bin, sondern mich in Baumärkten aufhalte :D
Im Internet bin ich auf einige Bilder gestoßen, auf denen Farbmusterkarten zum Basteln verwendet wurden. Die Auswahl an Farben, die ein Baumarkt so bietet sind natürlich graaaaandios, auch wenn die Kärtchen sehr klein, aber schließlich sind sie ja auch eigentlich nicht dafür gemacht.

Hab's halt zweckentfremdet. :D
Und ich gelobe, sollte ich mal irgendwas streichen, nehm ich mir keine neuen Karten, sondern nutze jene, die ich zuhause hab! :D :D

Irgendwo hab ich ein schlechtes Gewissen, aber ich muss einwerfen, dass ich mehrmals im Baumarkt war, immer Dinge gekauft hab, also wir waren nie nur für meine Kärtchen da. Desweiteren nehm ich mir nie alle Karten. Also immer nur dort wo viele Karten da sind und das auch noch ausreichend Karten übrig bleiben. Ok, ist trotzdem nicht dafür da eigentlich. Aber was dabei rauskommt ist ja auch schön. Einmal habt ihr die Musterkarten in Aktion schon gesehen und zwar in diesem Post über meine Valentinstagskarte, welche ich gebastelt hab.

Wie schaut's aus, nehmt ihr auch manchmal 'unerlaubt'/'übermäßig' Dinge mit? 
Ikea Stifte? Maßbänder von Möbelhäusern?  
Auch Farbmusterkarten?
Katzenfutter, obwohl ihr keine habt, sondern diese weiterverschenkt? Jaa, hat eine Freundin mir schonmal für unsere Katzen mitgebracht, als es einen 'Probe'-Stand in der Innenstadt gab :D

Kommentare:

  1. Also ich nehme mir auch ab und zu mal solche Teststreifen mit, aber psssst, das bleibt unter uns ;)

    AntwortenLöschen
  2. oh die bleistifte kommen immer mit :D
    <3

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!