Donnerstag, 23. August 2012

Colour your haaaair... and wash it out. (Dshini)

Haaallihallo meine Lieben! :)


Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, von welchem ich beim ersten hören hellauf begeistert war. Es handelt sich hierbei um , welche für ein Batzen Geld für Kunden aus Deutschland leider nur übers Internet verfügbar sind. Ich habe mir kurzerhand eine Farbe ausgepickt (allerdings die falsche zugesandt gekriegt -.-) uund das natürlich auch ausprobiert. Das das Ergebnis nicht ganz so gut sein würde, wie bei den Models, die man über die Google-Suche bei den Bildern findet, war mir natürlich klar. Farbe auf schwarz, ist halt ein wenig kritisch... Allerdings gefällt mir das Ergebnis irgendwie sehr gut, ist tragbarer als wahrscheinlich eine knallfarbe, zumindest auch im Alltag.



Der Colourbug:
Ist hier bei Amazon in drei verschiedenen Farben für 22,50€ erhältlich und wurde von Kevin blablabla für die Verwendung an Haaren von Catwalk-Models 'erfunden'. Die Farbe wird quasie auf die gewünschten Haarpartien aufgetragen und soll so halten und problemlos bei der nächsten Haarwäsche wieder herauszuwasch sein. Beim Auftrag ist allerdings darauf zu achten ein Handtuch zu tragen, da sonst die Farbe zunächst auch auf die Kleidung färbt (wird sie nach 'Vollendung des Auftrags' nicht mehr). Handschuhe zu tragen ist desweiteren ebenfalls empfehlenswert.

Folgend sieht das Ergebnis an meinen Haaren aus:

Es werden demnächst bestimmt noch Fotos folgen auf denen, ich dann irgendwelche einfachen Alltagsfrisuren mit dieser 'Strähne' hab.

Solche Bilder findet ihr im Internet unter dem Stichwort Colour-Bug

Alternativen?
• Klar, zum einen könnt ihr eure Haare natürlich wirklich färben oder tönen, je nachdem welche Möglichkeiten ihr habt (bezüglich eurer Haarfarbe) oder Prefferierungen
• Aber es ist einigen von euch eventuell auch die Möglichkeit des 'einmaligen kurzen' Haarefärbens mithilfe von Kreide bekannt. Und diiiese Möglichkeit werde ich euch demnächst nochmals näher aufbereiten.

Fazit:
 Nun, also der Colour-Bug ist ein tolles Spielzeug, das teuer ist und welches ich gerne einige male ausprobiert hab, einfach spaßeshalber und angeregt durch den momentanen Trend. Insgesamt bin ich schon überrascht,

[Achja, den Colourbug habe ich über Dshini 'ersammelt' quasi. Mir wäre die Sache glaub ich ansonsten das Geld auch gar nicht wert gewesen so einen Spaß einfach mal für  22,50€ auszuprobieren. Für solche 'Gelegenheiten' finde ich Dshini perfekt. Jedes Mal, wenn von mir ein Wunsch erfüllt werden würde (ok, sooo oft kommt das nicht vor, aber trotzdem) eine komplette Einführung zu machen, wäre zu aufwendig, also:
Dshini ist ein Portal, bei welchem ihr durch verschiedenste Aktivitäten Dshins sammeln könnt mit denen ihr auf Produkt- oder Spendenwünschen von anderen Nutzern oder euch selbst spenden könnt. Bei Produktwünschen stehen euch verschiedene Partershops zur Verfügung. Es wird auch teilweise eine (kleine) Bearbeitungsgebühr gefordert. Diese Community ist komplett kostenfrei und empfehlenswert für diejenigen, die so oder so schon täglich das Internet nutzen und so Dshini quasi nebenbei 'betreiben' können und sich so kleine unnötige Wünsche des Alltags erfüllen. Wer möchte kann mich durch einen Klick naja sagen wir mal 'unterstüzten'. Und wer Interesse hat und noch nicht dabei ist kann über diesen Einladungslink von mir Dshini beitreten. :)]

Was haltet ihr von dem Trend sich (nicht unbedingt in meinem Fall) bunte Strähnchen, ob anhaltend oder kurzzeitig zu machen? 

 

Kommentare:

  1. Ich finde es cool, allerdings habe ich bondes Haar, da fallen bunte strähnchen sofor & stark auf :) Aber bei dunklen Haaren finde ich es schön wenn es so dezent ist :))

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch mal bunte Strähnen, dann wieder komplett schwarz & jetzt habe ich wieder eine Blonde Strähne :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe finde ich ganz toll in deinen Haaren.
    Hoffe, dass es bald genug Firmen gibt, die das nachmachen für einen günstigeren Preis. Dann werde ich auch zuschlagen :)

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!