Freitag, 4. Oktober 2013

Selbst gestalteter Taschenkalender

 Hallihallo ihr Lieben! :)

Nun, das Schuljahr hat zwar jetzt schon vor einigen Wochen begonnen, aber ich bin leider nicht eher dazu gekommen euch mein neustes Schätzchen im Schulrucksack vorzustellen. Alles andere was sich ja sonst noch dort drin befindet macht mir eher weniger Freude :D Die letzten zwei Wochen ist wegen Kursfahrt und Schule etwas weniger von mir gekommen, aber durch das lange Wochenende hab ich trotz der Klausurphase ein wenig Zeit schon Posts teilweise vorzubereiten und dann in kommender Zeit hoffentlich regelmäßig zu bloggen :)


Und zwar geht es also um diesen schönen Taschenkalender, den ich mir vor ein paar Wochen selbst gestaltet habe und seit dem er dann bei uns ankam mein nennen darf. Da ich ja sowieso alles Liebe, was selbst gemacht ist oder selbst gestaltet ist und damit auch mit Liebe gemacht ist und eine persönliche Note erhält, wär ich wohl die nächsten Jahre eh nicht um so etwas drum rum gekommen.
Wobei ich schon sehr mit mir ringen musste diesen Kalender zu bestellen, da der Preis von 19,95€ zusätzlich den Versandkosten von 3,95€ schon sehr happig ist. Aber wenn man sich einmal in was verguckt hat kommt man halt nicht mehr so leicht davon ab oder geht es da nur mir so? :D

Die Fotocollage hab ich mithilfe der Maßangabe der Website perfekt auf die Größe des Covers abstimmen können und dort Bilder in einem Größenverhältnis von 1:1 eingefügt. Teilweise Instagram-Bilder, teilweise Bilder von meiner Kamera, die ich dann zurechtgeschnitten hab. Das ganze war also super einfach und beim Betrachten des Covers und den coolen Situationen, in denen die Fotos entstanden sind kommt immer etwas gute Laune auf. Das Programm der Website bietet auch einige Designs an und diverse Farben, auch für's Gummiband. Ich bin beim Gummiband bei schwarz geblieben, die Rückseite ist bei mir unifarben rot geworden, also ganz schlicht. Für die Vorderseite oder auch die Hinterseite könnt ihr wie ich für vorne ein Bild hochladen. Bei mir war es die Fotocollage, ein einfaches Foto oder ein selbst kreiiertes Design - solang ihr sowas drauf habt - können ebenfalls drauf dadurch. Wie im Foto gut zu erkennen ist der Taschenkalender durch eine Ringbindung zusammengehalten. :)

Die Vorder und Rückseite sind auf einem dicken Lederfaser-Stück gedruckt, sind zwar dadurch flexibel, schützen den Inhalt dazwischen aber genügend.

Die linke Seite habe ich mir selber reingeschrieben, nachdem ich den Kalender erhielt, die rechte Seite wurde jedoch draufgedruckt. Den Spruch hab ich mir ausgesucht und in das Feld eingetippt. Ein Zitat von Winnie Puh :)

Aber auch für das eigentliche und wesentliche Innenleben hat man so einiges an Wahlmöglichkeiten. Die drei Kästen 'To-Do-List, das linierte Kästchen und rechts das karierte Kästchen' habe ich selbst dort reingesetzt, ebenso wie die Trainingmodule in den einzelnen Tagen, das Anzeigen der Feiertage und natürlich auch die Farbe des Gesamtdesigns, welches bei mir halt rot ausgefallen ist :)


Das Programm der Website ist suuuper einfach und ich muss es euch hier nicht weiter erläutern, wer Interesse hat kann es sich ja einfach mal anschauen, wann der Kalender anfangen soll, kann man sich selbst aussuchen :) Also ist es kein Problem sich jetzt schon oder jetzt erst einen zu ordern. Ich empfehle es euch weiter, es ist durchaus mal was anderes, als ein 'gewöhnlicher' Kalender. Und ich wurde nicht gesponsert, ich find den Kalender trotz des hohen Preises auch so toll. Also, ok gesponsert von Papa halt... :D :)

Was meint ihr dazu? Personalisiert und selbst gestaltet. :)

Kommentare:

  1. den find ich total klasse, ich möchte auch gerne so einen :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Oh richtig toller Artikel, sowas ist wirklich toll! Auch als Geschenk für eine Freundin stelle ich mir das super vor. Nächstes Jahr kaufe ich mit aufjedenfall einen <3

    http://totallykaty.blogspot.de
    - Ich gehe für 1Jahr in den USA auf eine high school! <3

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!