Freitag, 27. September 2013

Nachgemacht - DIY: Flechtkette

Hallihallo ihr Lieben! :)

Ich bin im Internet schon öfters auf Bildern von dieser DIY-Kette gestoßen. Und weil ich in letzter Zeit dann doch etwas mehr gefallen an größeren Ketten - naja, zumindest nicht immer mehr so filigranen- gefunden hab, bastel ich mir diese mal selbst. Da ich das DIY schon lange im Hinterkopf hatte, hab ich mir im Vietnam-Urlaub einige Perlen besorgt und zwar en masse. Ich hab noch viele übrig, werd also vielleicht weitere Ketten zum Verschenken in der Farbe machen können oder aber noch andere Schmuckstücke draus basteln ;)
Ich hab dieses Mal die Erklärungen mit in die Bilder gepackt, ich hoffe die Bilderflut in Form von GIF-Animation stört euch dementsprechend nicht allzusehr!

Ähnlich wie bei den DIY-Love-Ketten, die ich euch erst vor kurzen gezeigt habe, könnt ihr auch hier in aaaaaaallen beliebigen Farben variieren. Die Farbauswahl an Rocaillesperlen in Bastelläden ist ja immens. 


Alle 'Zutaten' kriegt ihr problemlos im Bastelladen :)
Zusätzlich braucht ihr noch zwei Ösen, sowie auch 6 Quetschperlen!





Und hier dann der 8. und letzte Schritt:

Und Feeeeertig! :) Es dauert schon länger, da es relativ viele Perlen sind, die ihr auffädeln müsst. Ein kleiner Tipp, so ein Rocailles-Perlen-Döschen aus dem Bastelladen wird völlig für eine Kette reichen! :) Hab ich schon ausprobiert, denn ich hatte auch noch welche zuhause. Aber wenn man mal den Dreh raus hat, geht es etwas zügiger, sonst würd ich dieses DIY auch wieder als Nebenbeschäftigung beim Fernsehen oder ähnlichem empfehlen :)

Ich bin wirklich stolz auf mich, dass ich es geschafft hab. Die Kette gefällt mir wirklich gut, vor allem die Farbkombination gold-türkis. :)

Hier nocheinmal das Endergebnis:
Tut mir Leid, dass dieser Post, dadurch, dass ich die schriftliche Anleitung mit in die Bilder gepackt habe, so wortarm aussieht und dafür so bildreich. Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr sie unten in der Kommentarbox gerne stellen :)


Was meint ihr dazu? Wär es was für euch zum Ausprobieren/Nachmachen? :)

Kommentare:

  1. das ist ja ein tolles DIY !
    ich werde das direkt auch mal versuchen =))

    <3 Joanna

    www.miss-pinkpalm.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. gefällt mir gut :) auch die Farbe :D klingt auch einfach, sollte ich auch mal machen :))

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja echt super aus, wie teuer gekauft! Leider fürchte ich, dass meine DIY-Skills auch hierfür nicht ausreichen würden. :(

    AntwortenLöschen
  4. Tolle DIY- Idee! Die Kette ist wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen
  5. Auf diese Kette kannst Du auch stolz sein, sie ist Dir super gelungen. Die türkisfarbenen Perlen gefallen mir gut, ich könnte mir die Kette jedoch auch in Koralle vorstellen.

    AntwortenLöschen
  6. Wie wird die Kette nachher an der Öse befestigt, damit sie nicht "rausfallen" kann und GANZ WICHTIG (!): Wie bekomme ich die Quetschkalotte gebogen? Das krieg ich echt nicht hin.

    AntwortenLöschen
  7. Und die Ösen, sowie die QuetschPERLEN, muss man die auch noch kaufen? Steht oben nämlich nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Stimmt, danke für den Hinweis, ich hab diese Sachen immer zuhause und mir die Öse zum Beispiel selber aus Draht zurecht gebogen, werd ich aber der Liste gleich noch hinzufügen! :) Und die Quetschkalotte einfach mit einer Pinzette, die nicht mehr benutzt wird oder einer Kombizange aus dem Werkzeugkasten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, vielen Dank :) Also bekomme man diese Quetschperlen auch einfach im Bastelladen? Und Ösen auch? :)

      Löschen
    2. Richtig, gibt es alles in einem gut sortiertem Bastelladen. Also ich kann dir versichern, dass zum Beispiel die Idee-creativmärkte im Normalfall alle Sachen haben werden :)

      Löschen
    3. Kenn ich nicht, da ich in Luxemburg wohnen :) Wird wahrscheinlich etwas sein, wie bei uns die "Bastelkiste". Dort habe ich schon das momentane Zeugs her :) Sobald ich Zeit habe, kaufe ich mir dann noch den Rest. Vielen Dank :)

      Löschen
    4. Dann wünsch ich dir viel Spaß und Erfolg beim Basteln der Kette! Tut mir Leid, dass die Liste unvollständig war und du jetzt noch etwas nachträglich besorgen musst :/ Ich werd demnächst mehr drauf achten!

      Löschen
    5. Ist echt gar kein Problem :) solange ich die Kette irgendwann gebastelt habe ist alles gut :3 jeder macht mal Fehler oder nicht?:)
      Ach ja: sobald ich sie fertig habe, hatte ich ebenfalls vor darüber zu posten, werde ich deinen Post hier verlinken :)

      Löschen
  9. Schöne Bilder, mir gefällt dein Blog. Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe es jetzt schlussendlich ebenfalls probiert und es sieht echt schön aus, jedoch hat das ganze einen Hacken: Diese 20cm Draht reichen schlussendlich bei mir nur für ein Armband und die Kette wäre auch nicht lang genug gewesen, um sie über den Kopf an- und auszuziehen. Daher mache ich jetzt einen einfachen Verschluss an das Armband und joa, nächstes Mal probiere ich eine Kette MIT Verschluss :) Aber es ist schon krass: Ich habe fast 2 kleine Döschen Perlen gebraucht und eine kostete um die 3,50€..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das ist ja komisch. Ich hab mir doch noch drei weitere solche Ketten gemacht und zwei von denen mit neu gekauften Rocaillesperlen-Döschen und eine Davon sogar nur noch mit den Resten einer Dose. Werd ich demnächst auch nochmal online stellen. Aber das tut mir wirklich sehr Leid, dass es bei dir irgendwie nicht so ganz aufgegangen ist :/ Ich hoffe dieses Armband gefällt dir trotzdem gut. Wie groß sind denn die Döschen bei dir gewesen wenn ich fragen darf?

      Löschen
  11. Ich liebe sldas Armband! :D Sobald ich es auf meinem Blog poste, verlinke ich deinen Post auch. Naja groß waren sie kicht -- ich schaue jetzt mal ob ich woanders so größere Tütchen bekomm und amüsiere mich dann :))

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!