Donnerstag, 4. August 2011

Review: essence my skin refreshing cleansing wipes

Hallihallo meine Süßen! :)

Jaaa, ich schaff es endlich mal diese doofe (entschuldigt mich) Review abzutippen. Ich bin auch einfach zu faul. Aber fangen wir gleich mal an. Nicht, dass das hier wieder ein langer Roman wird (wird's sowieso :'D)

Es geht um, wie aus dem Titel zu entnehmen:

Die essence refreshing cleansing wipes (erfrischende reinigungstücher) aus der Produktserie my skin

Hierzu erwähn ich nochmal nebenbei, dass ich aus der my skin Produkt-Serie eine Gesichtscreme besitze mit der ich eigentlich sehr zufrieden bin.

Zum Produkt:
Die erfrischenden Reinungstücher, um die es heute gehen soll kosten 1,45€ und enthalten sind 25 dieser Tücher. Ihr findet sie im dm (da hab ich sie her), und ich denke im Rossmann gibt's die auch (da hab ich nämlich mein anderes my skin-Produkt her). Die Tücher sind außerdem alkoholfrei.

Essence verspricht:
(von mir jetzt zusammengefasst)
gründliche Reinigung von Schmutz und wasserfestem Make-Up
Feuchtigkeitsspendend
hinterlässt erfrischte, geklärte Haut
kein nachspülen mit Wasser notwendig



Meine Erfahrung:
Von den 25 Tüchern sind momentan noch (geschätzt) mehr als die Hälfte drin. Seeehr ausgiebiges Testen habe ich mir an dieser Stelle gespart, falls ihr euch fragt wieso...:
Die Tücher reinigen irgendwo zwischen mittelmäßig und gut. Meine wasserfeste Mascara hab ich damit noch nie komplett weggekriegt, aber auch nur weil ich nach den ersten zehn Sekunden am Auge dann auch davon ablasse, weil es anfängt leicht zu brennen und ich dann lieber andere , sanftere Abschminkprodukte nutze.
Ich denke, aber auch, dass egal wie lang man da rumschrubbt, komplett würde meine Mascara da nicht von abgehen...
Erfrischend sind sie im ersten Moment auf jedenfall, denn sie sind suuper was den Feuchtigkeitsgrad angeht, auch lange Zeit nachdem ihr das Päckchen angebrochen habt. Ich persönlich habe aber nach drei, vier Anwendungen aufgehört die Tücher zu nutzen, da meine ansonsten gar nicht mal so leicht reizbare Haut sich doch nach dem ersten Erfrischungsgefühl hat reizen lassen. Es hat sich so angefühlt als würde alles ganz leicht brennen, nicht super dolle aber halt trotzem leicht unangenehm. Vor allem am Auge wurd es dann zu ungemütlich und ich griff lieber zu meinen Wattepads mit Augenmake-upentferner.
Das leichte Brennen hat mir das Produkt also 'verdorben' und ich werd es garantiert nicht nochmal kaufen sondern eher den Rest, der noch da ist ungenutzt wegschmeißen. Da hatte ich schon wesentlich bessere Abschminktücher, die sanfter waren, besser entfernt haben und im gleichem Preissegment sich befinden.



Und zuletzt noch, das hier sind natürlich alles nur meine Erfahrungen, kann durchaus sein, dass jemand anderes die Tücher total toll findet. 


Habt ihr diese Reinigungstücher schon ausprobiert? Wenn ja, wie gefallen sie euch?

Kommentare:

  1. Oje, das hört sich wirklich nicht so toll an =/. Also ich habe die nicht ausprobiert und werde es jetzt auch nicht mehr tun ^_~.
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. ich hatte die gleichen von essence auch vor ein paar wochen ausprobiert und war auch, wie du, nicht so zufrieden damit ..
    wie du schon sagst, sie sind nicht besonders sanft und reinigen auch nicht besser als andere.

    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja du hast völlig Recht mit diesen Reinigungstüchern von Essence. Habe sie auch mal ausprobiert und ein Review auf meinem Blog gemacht. Ich fand sie damals gar nicht gut und habe sie mir seither auch nie wieder gekauft!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!