Dienstag, 30. August 2011

Sommerurlaub Việt Nam Part l - Hà Nội

Hallihallo meine Süßen! :)

Soo, jetzt berichte ich euch wie versprochen von meiner Reise beziehungsweise zeig ich euch einige Fotos.
Ich werd das ganze chronologisch vorgehen und zwar waren wir als erstes fuer vier Tage glaub ich oder länger oder kürzer in Hanoi, der Hauptstadt von Vietnam.

Es ging früh morgens los von zuhause aus. Mit vier Koffern standen wir bereit unten im Flur. Alle leicht nervös vor einer solch großen Reise. Mein Onkel sollte uns mit seinem großen Auto abholen und zum Bahnhof bringen, er kam aber etwas verspätet, was die Nervosität aller steigerte vor allem von meinem Opa, der ja eigentlich zuhause blieb um auf unser Haus und die Katzen aufzupassen :D
Früüüh morgens standen wir dann am Bahnhof und haben dort die Familie meiner zwei Freundinnen angetroffen. Yaaay es ging los. Das Yaaay, kam nur von mir. Ich war auch mit wenig Schlaf von drei Stunden wieder voll aufgedreht, während alle noch gähnend am Gleis standen.
Nach einigen Stunden Zugfahrt waren wir am Frankfurter Flughafen angekommen und haben dort eingecheckt und blaaa. Bevor wir die Sicherheitskontrollen passieren wollten sahen wir, wie ein großer Teil des Check-In Bereichs des Terminal 2 (glaub ich) abgesperrt wurde. :O Spürhunde, Polizei und blaa. Was war? Ein Typ, dem die Sache sicherlich sehr peinlich war hat seine Tasche dort vergessen und die Leute dort am flughafen haben natürlich sofort alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Nachdem er sein Zeugs abgeholt hat während alle wartenden hinter der Absperrzone neugierig zusahen wurd das Absperrband wieder abgenommen und es strömten wieder alle in die Check-In-Halle.
Wieso ich das erzählt habe? Beeindruckend das schnelle Handeln find ich. Und außerdem ähm keine Ahnung.

Los geht's:

Mein Outfit für den Flug. Ich fliege grundsätzlich egal wie warm es am Zielort ist, mit langer Jeans. Aber weil mir bewusst war, dass ich damit in Vietnam sehr schnell ins schwitzen kommen wuerde, hab ich mein Kleid durch enden in die Hose stopfen zu einem Oberteil umfunktioniert und mich gleich am Flughafen Hanoi dann umgezogen/Hose ausgezogen.
Ballerinas - Deichmann, Jeans- H&M, Kleid - Zara, Cardigan - Zara

11 Stunden und ein paar zerqeutschte Minuten (ich weiß leider nicht wie viele) haben wir im flugzeug verbracht. Wir hatten insgesamt drei Reihen für uns. Und haben noch kurz bevor wir abgehoben sind die Plätze getauscht, was die Stewardess wohl einige Nerven gekostet hat, weil wir uns nicht so schnell entscheiden konnten. Letzendlich saß ich dann aber den ganzen Flug glücklich und zufrieden zwischen meinen Freundinnen und wir hatten unseren Spaß. :O
Groooßes Flugzeug, groooßer Flügel
Die Elle und Ohropax sowie Extras. So macht man sic breit im Flugzeug. Ballerinas ausziehen, Socken anziehen, anschnallen, Kofphörer, Decke, Kissen und looos geht's.

Fluuugzeugessen. War aber richtig lecker *__* Und Wenn ich das sag heißt das was. Musste nur mit Salz und Pfeffer nachgewürzt werden, aber das wurd ja zur Verfügung gestellt von daher kein Problem.
Brokkoli in Sprite, naaaa wer mag probieren? Ich wollte es zumindest nicht mehr trinken, nachdem meine Freundin ausversehen IHR Essen in MEIN Trinken geschmissen hat. (Sie wollte es ihrer Schwester reichen... :D) Und ihc meinte noch eine Sekunde zuvor 'Schmeiß es bloß nicht in mein Trinken' - Plupps.

Instant Noodles, konnte man sich umsonst im Flugzeug holen, mir war das zu scharf auf meinem letzten Vietnam Flug daraus hab ich gerlernt mir dann meine eigenen nicht scharfen mitzubringen. Die dachten bestimmt ich hab nen Knall in der Schüssel :D


Minieinblick in unser erstes Hotel :)

Aus dem Taxi raus geschossen.

Folgende Bilder sind alle im Tempel geschossen (oder drumherum):
Irgendwie mag ich dieses Bild.
Zenserung wegen Familienmitgliedern auf dem Bild.
Und dann haben wir im Tempel noch eine Weile dieser Truppe zugehört, die haben traditionelle Musik gespielt auf ebenso traditionellen Instrumenten. Iiich war richtig begeistert von den Instrumenten. Der Mann hatte später auch noch eine Quadratische Gitarre :D Und die Frau links so ein Instrument in welches man reinklatschen musste, hatte so verschieden lange ich schätze Bambusröhre und dann hat sie immer vor verschiedenen geklatscht und dann kam ein Ton raus. Fand ich riiiiiiiichtig coool. :D

So, was haltet ihr von den Eindrücken bisher?
Tut mir Leid, dass so viele Fotos von Flug und Hotel dabei sind, aber irgendwie wollte ich die euch auch zeigen. Es werden sowieso sehr viele Posts zu Vietnam glaub ich :D
Und ich wollte eigentlich nicht so viele Fotos in einem Post machen, aber nur Flug und Hotel wäre ja langweilig und ich wollte auch nicht den Tempel in zwei Posts aufsplitten. :D


Kommentare:

  1. Schöne Bilder ;)
    Das freut mich, dass dein Flug lustig war, ich hatte eher schlechte Erfahrungen mit dem Fliegen :D

    AntwortenLöschen
  2. Das Hotel würd ich mit meinem Freund buchen, und ihm vom Bett aus beim duschen zusehen :D
    lg

    AntwortenLöschen
  3. oh wow, das sieht alles wunder-wunderschön aus ! bin glatt ein wenig neidisch :D

    AntwortenLöschen
  4. woooouw. sehr tolle bilder! :) sieht wirklich aus, als wäre es ein wunderbarer urlaub gewesen! :) ich freue mich auf mehr! :D


    http://killthesilencce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Oh menno, wie schön dass doch alles aussieht.
    Dort ist einfach eine viel schönere Kultur als hier in Deutschland.
    Da würde ich auch ganz gern mal hin. :)
    My Pink Fairytale ♥

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!