Samstag, 16. Juli 2011

DIY: Glücksbringer: Kleeblatt-Kette

Hallihallo meine Süßen! :)

Tut mir Leid, dass ich mich jetzt wieder die letzten Tage nicht gemeldet habe, das liegt aber daran, dass ich Freitag abend eine Abschieds und Geburtstags-party bei einer Freundin hatte. Mit Lagerfeuer und blaa. Und bei Lagerfeuer geht man doch niie gern früh ins Bett. Halb fünf also hab ich mich erst zu meinem Zelt begeben und hab anschließend bis halb zehn glaub ich geschlafen. Um dann gegen halb zwölf meine AUSTAUSCHSCHÜLERIN, aus England abzuholen :)
Mensch, was war ich pünktlich da um sie abzuholen und mensch, was sah ich wieder hübsch aus. Spaaß, so spät war ich gar nicht. Nur drei vier Minuten, das ist noch okay denk ich.
Joah und seitdem ist halt volles Programm, da das ein Schulaustausch ist und die nur eine Woche geblieben sind. Heute morgen musste ich sie dann wegbringen. Und wer waren die einzigen die geheult haben?! Jaaaa, sie und ich. Und dann hab ich erstmal bis zwei Uhr Schlaf nachgeholt. :D Der letzte Post, kam nur zufällig, da er schon vorgeschrieben war und ich in schon vorab veröffentlicht habe.
Mehr zu den Dingen, die ich jetzt die letzte Woche aufgrund des Austauschs so gemacht habe gibt's bestimmt noch in einem anderem Post

Inspiriert durch eine Kette, die meine Schwester sich ursprünglich zum Geburtstag gewünscht hat, allerdings nicht gekriegt hat, da mein Vater dem Onlineshop keine Glaubwürdigkeit anerkannt hab, bin ich nun auf die Idee gekommen ihr die Kette zu machen. Und als ich dabei war hab ich auch gleich mir dieselbe Kette in ein miniticken größer gemacht.

So sieht die Kette nämlich aus:

Irgendwie find ich es schön, dass meine Schwester und ich zusammen quasi zwei Unikate haben :)

Ihr braucht:
Fimo (Bastelladen)
Goldeffektspray (Baumarkt)
Kettelstift (Bastelladen)
Kette (Bastelladen)
Evtl. Verschluss für die Kette (Bastelladen)

Ich hab angefangen und mir zuerst Kleeblätter in verschiedenen Größen ausgedruckt, natürlich nur vierblättrige schließlich bringen nur die Glück ;) Schneidet die aus!
Nun nehmt ihr eine Kugel Fimo und rollt die wie Keksteig aus mit der Teigrolle. Legt das ausgeschnittene Kleeblatt nun auf euren ausgebreiteten Fimoteig und geht mit dem Cutter das Blatt entlang und schneidet somit die Form entlang.


Nun habt ihr das ganze also grob ausgeschnitten. Verfeinert das ganze nun ohne das Blatt oben draufgepappt mit dem Cutter, glaubt mir, dass ist schon ein Ticken schwieriger als gedacht. Aber ihr kriegt das hin ;)
Es muss nicht perfekt aussehen, tut's bei mir nämlich auch nicht. Aber bessert es halt so gut wie möglich aus.
Nun nehmt ihr einen gekürzten Kettelstift, in deren Originalgröße sind die meist zu lang, je nachdem wie groß euer Anhänger wird. Scheibt das eine Ende leicht rein in eure Fimofigur und achtet dabei darauf, dass das Ende nicht auf einmal irgendwo rausschaut.

Nun tut ihr euren Anhänger in den Ofen für maximal 30 Minuten bei 110°C.

Jetzt habt ihr den Anhänger fast schon fertig. Da ich weiße Fimo genommen habe, allerdings aber einen goldenen Anhänger haben wollte, nehm ich den Goldeffektspray, den ich im Toom-Baumarkt gekauft habe und sprüh den Anhänger nochmals auf beiden Seiten ein, sodass er schöööön golden ist.

Anhänger an die Kette und evtl. einen Verschluss anrbingen.


In der Ecke seht ihr den missglückten Versuch das ganze mit Nagellack zu versiegeln. Und im großen Bild der schon leicht 'abgetragene' Anhänger.
Ich poste dieses DIY jetzt auch ohne, dass es komplett fertig ist. Ich bin nämlich noch nicht dazu gekommen etwas zu finden, womit ich den Goldlack ausreichend fixieren kann. Mit Nagellack klappt's schonmal nicht :D


Feeertig!

Wie findet ihr die Kette? Ich hoffe sie gefällt euch, ich trag sie nämlich glaub ich sehr gern. :)

Kommentare:

  1. total toll! Dann mal viel Glück bei der Suche, nach etwas zum Versiegeln... aber so lange es nicht auf Kleidung abfärbt, könnte man sich notfalls auch damit zufrieden geben, ab und zu mal nach zu sprühen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Jupp, ich hatte bis jetzt das auch schon zu weißen Tops getragen und das färbt nicht ab. Nachsprühen kostet nichts solang die Dose nicht leer wird. Also ist es auch so annehmbar... :D

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee und wundervolle Kette (:
    Bin grad am überlegen mir vllt auch mal eine zu machen :'D

    inspiriert isse - hihi.

    Schön Abend noch gewünscht ^^

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Idee!
    Die Kette gefällt mir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  5. Die ist echt toll geworden! Ich hab auch noch Goldspray rumliegen und warte noch auf eine Idee...
    Alles Liebe,
    Fee

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!