Freitag, 11. November 2011

Manchmal muss ich mir von der Seele schreiben.



Wisst ihr, manchmal frag ich mich was in den Köpfen anderer Personen vorgeht.
Personen, die mir eigentlich alle am Herzen liegen. Wobei ich gerade überlege ob ich vielleicht letztern Satz in Vergangenheitsform hätte schreiben sollen. 
Ich hab es satt.
Ich hab es satt das Gefühl zu haben verarscht zu werden.
Ich hab es satt, dass mir vermittelt wird ich wäre von Bedeutung, wenn bei meiner Abwesenheit doch sowieso kein einziger Funke an Gedanken an mich verschwendet wird.
Ihr braucht nicht so zu tun als ob ihr mich mögen würdet.
Viel mehr würde ich es bevorzugen, wenn ihr mir wenn schon direkt ins Gesicht sagt, was los ist.
Nicht ich bin zu schwach, um diese manchmal für mich schon scheinbar greifbare Wahrheit zu verkraften sondern ihr seid zu schwach es mir zu gestehen.
Ich find's scheinheilig.
Punkt.
Runterkriegen lass ich mich von euch sowieso nicht. Dafür bin ich zu stur und dickköpfig.
Das Gefühl ist dennoch schlichtweg scheiße.
Hasst mich. Geht nicht auf meine Fragen ein. Fragt nicht nach meiner Meinung. Aber ignoriert mich nicht von einer Sekunde auf die andere und tut so als wär ich der Hampelmann im Augenwinkel, der ja sowieso nur zum Spaßen da ist und naiv kindlich hinterherdackelt, wenn ihr mal Lust habt.
[Und dabei bin ich  jünger als ihr. Nur mal so am Rande erwähnt. Gewissen Reife ist ja schon zu erwarten.]
Vielleicht ist es ja auch unreif von mir. Aber manchmal mag ich es solche Texte mit meinen Lesern zu teilen.
Auch wenn die den Zusammenhang nicht kennen, vielleicht erkennt ja so manch einer die Grundsituation an sich.
Verbringt mit mir schöne Tage noch bessere Gespräche. Macht große Versprechen.
Um dann kurze Zeit später noch nicht mal abzublocken, sondern zu tun, als wär nichts. Keine Antworten.
Auf Anrufe. SMS. Facebook. Es gibt so viele Kommunikationsmittel.
Oder scheinheilige Entschuldigungen.
Zwischen uns scheint das große Schweigen der Weg zur Kommunikation zu sein.
Von euch kommt schweigen/Ablehnung, oder empfinde nur ich es so, denn bei mir kommt in soclhen Fällen die Nachricht an, ich wäre unerwünscht.
Ich weiß gar nicht, ob es das ist was mir übermittelt werden soll, aber das Gefühl habe ich schon.

Okii, hm den Text hab ich schon vor einigen Monaten verfasst. Aber irgendwie ist mir grad danach ihn zu veröffentlichen. Vielleicht findet sich jemand in der beschriebenen Situation wieder. :D Ich denk jeeedes Mal, wenn ich so eine Art von Text veröffentliche, dass es bestimmt so rüberkommen muss als wäre ich toootal depri. Aber bin ich nicht. Nur ich brauch mir in den meisten Fällen nur was von der Seele schreiben, wenn es etwas negatives ist. Erfreuliche Sachen teil ich viel lieber mit meinen Mitmenschen im realen Leben, um das jetzt mal so knallhart auszuformulieren. :P Ihr wisst halt schon was ich meine. Naja, aber irgendwie hab ich mich an diese Situation erinnert gefühlt und diesen Text dann nochmal gegelesen, den ich halt schonmal verfasst hatte und war eig. echt verwundert wie sehr er wieder meiner jetzigen Situation ähnelt. Es geht immer nur um Einzelpersonen, oder wenn sich nach einiger Zeit irgendwas mal aufgestaut hat, dann schreib ich's mir halt von der Seele. Mir geht's gut, ich hab Freunde, ich hab Leben, ich hab Liebe, ich hab Freude. Do nooot worry.) Aber manchmal hat's was cooles befreiendes sich mal schöööön zu beschweren. :) Ich mecker doch so gern♥ :D


Schönen Abend noch!

Kommentare:

  1. boah..du kannst das so gut formulieren, was du denkst, wie du dich fühlst und so...ich kann sowas garnicht mal anderen menschen so mitteilen, wie du das schreibst :) respekt :D

    AntwortenLöschen
  2. Heii...
    Ja ich kann dich verstehen. Bei mir war das auch mal so, aber ich hatte kein bock mehr auf den ganzen scheiß und hab den Kontakt komplett abgebrochen und hab mir neue Freunde gesucht. Die waren auch älter als ich und bauen viel zu viel scheiß, sie haben angefangen zu kiffen, rauchen, trinken und zu klauen. Leider sind die noch in meiner Klasse und in manchen Situationen ist das merkwürdig.
    Liebe Grüße Ness

    AntwortenLöschen
  3. Och menno, das klingt aber wirklich nicht gut.
    Ich finde aber auch, dass du dich wirklich gut ausdrücken kannst.
    Ich suche immer so verzweifelt oft nach Worten, vorallem in persönlichen Gesprächen, das ist nicht schön. xD
    Liebe Grüße :))
    My Pink Fairytale ♥

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!