Montag, 14. Februar 2011

Happy Valentine's Day Or No Happy Valentine's Day?

Hallihallo meine Lieben!

Ich glaub jeder, der bei blogger heute so auf seinen Dashboard schaut sieht im groben zaaahlreiche Valentinespost. :'D Ich spiel jetzt mal Mitläuferin und wünsch euch allen einen wuunderschönen Valentinstag. Wie habt ihr euren Valentinstag denn so verbracht, vielleicht mit eurem liebsten? :) Ich selbst befind mich ja momentan mehr oder weniger nicht in einer Beziehung, aber sowieso wäre statt Valentinstag für mich ja Herzchentag. Wer es genau nimmt wird nämlich wohl ebenfalls zum Entschluss kommen, dass Valentinstag eher ein kommerzieller 'Feiertag' ist, der ohne wenn und aber garantiert das Blumen- und Pralinengeschäft ankurbelt. Folgend mal ganz schlau ein Zitat, von ähm Ashton Kutcher ^^: 
"  I hate Valentine's Day. Every day should be a day of romance. You should celebrate love 364 days of the year. Then on Valentin's Day you should get to tell whoever you hate that you cannot stand them. There would be one day of hating and 364 days of love" 
Dem stimm ich eigentlich mehr oder weniger zu. Wobei das mit dem, jemanden ins Gesicht sagen, dass man ihn nicht ausstehen kann ja schon wirklich fies ist. Aber jeder Tag sollte der Tag der Liebe sein. Und wenn man sich einen schönen Tag auspicken will, muss es ja nicht Valentinstag sein. Kreiiert doch euren eigenen Tag der gaanz besonderen  Liebe :'D Amen und Happy Valentine's Day. Ich persönlich find es also mehr oder weniger unnötig, man sollte sich jeden Tag sagen, wie sehr man sich liebt. Dennoch hab ich auch nichts gegen diejenigen die Valentinstag feiern und find das auch nicht weiter schlimm. Jeder so wie er es mag.
Aber weil's ja viele feiern und ich Valentinstag NICHT hasse sondern nur nicht groß und mit tamm tamm feier... drei schöne Bilder :)


Trotzdem euch allen einen schönen Valentinstag ich ♥-e euch alle :) Und erzählt mal, was ihr denn so vom Valentinstag haltet oder vielleicht wie ihr den Tag verbracht habt!

Kommentare:

  1. Meine Meinung nach ist Valentinstag unnötig.. Ich sage meinem Freund jeden Tag, dass ich ihn liebe, ist doch besser als an einem bestimmten Tag :p
    Naja sollens die feiern, denen das gefällt :)

    :**

    AntwortenLöschen
  2. verbracht habe ich den tag ganz normal in der schule ^^ außer dass ich meinem schatz heute morgen in der sms schrieb: schau mal in deinen kleiderschrank, da ist was für dich versteckt x3
    und klar sollte man sich immer, jeden tag, zeigen, wie lieb man sich hat. doch gerade an so einem "ehrentag" bedenkt man es etwas mehr =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich halte nichts wirklich vom Valentinstag.
    Wie du schon gesagt hast, alles nur Komerz und praktisch für Blumen- und Pralinenhändler. ;D

    AntwortenLöschen
  4. I ♥ St.Valentine's Day!
    Nur nicht das was in den Geschäften abgeht. :P kA wieso, beim Valentinstag meckern alle über die Kommerzaktionen, aber in der vorweihnachtlichen Zeit beschweren sich nur die wenigsten. xD
    Ich bin trotzdem froh über Feiertage~ So bleibt wenigstens ein Stück Tradition in dieser übermodernisierten Welt erhalten.

    Ich mag das Bild mit den Karten ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Kitsch, also mag ich auch den V-Day ausgeschlossen dieser ganzen Kommerzialisierung~ aber bin der Meinung, man sollte sich nicht nur an diesem Tag zeigen, wie gern man sich hat, sondern über das Jahr verstreut.

    Dieses Jahr haben wir aufgrund des Klausurstress mal gar nichts gemacht, fände es sogar komisch, wenn wir letzten Endes gezwungenermaßn ausgegangen wären und im Nachhinein wegen dem lernen 'n schlechtes Gewissen haben. Das soll net sinn der Sache sein ^^

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön Süße, nee krank sein ist nie toll :( Aber seit ich gestern Antibiotika verschrieben bekommen habe, ist es auch schon wieder besser.

    Dir auch nochmal nachträglich schönen Valentinstag ^^ ♥

    AntwortenLöschen
  7. ich finde es auch unnötig und wurde gleich kritisiert, als ich gestern ein paar Zeilen zum valentinstag geschreiben habe.

    meier meinung nach muss das ja eine "tolle" liebe sein, wenn man so einen Kommerztag als Tritt in den Arsch braucht, um seinem Partner oder Schwarm eine kleine Freude zu machen.

    Ich bin jetzt in einer 5jährigen Beziehung, seit 2 jahren fernbeziehung und schon, als wir noch täglich aufeinander treffen konnten, war es für uns immer wichtig, uns ab und an - unabhängig, welche Blatag grad ist, kleinigkeiten zu schenken.

    Mein Freund freut sich schon, wenn wir zusammen skypen oder ich ihm einen Brief - ganz traditionell per post - schicke.
    Warum muss liebe immer gleich unmengen an geschenke sein?

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!