Donnerstag, 6. Januar 2011

Und das letzte Weihnachtsgeschenk trudelte ein

Hallihallo meine Lieben! :)

Mittwoch kam nun auch mein letztes Weihnachtsgeschenk endlich an. Wieso es Verspätung hatte? Weil Papa der Weihnachtsmann keine Lust hatte in einem überfüllten Douglas nach meinem Parfüm zu suchen. Aber egal jetzt hab ich es ja. Das ganze ging aber Online über den douglas shop über die Bühne. Und ich muss sagen, dass ich mit der Schnelligkeit des Versands total zufrieden bin. Montag um 20:20 die Bestellung in Auftrag gegeben und Mittwoch war es schon da. Außerdem, da das gekaufte ja über 25€ kostete, entfiehlen die Versandkosten und 2 Proben kann man sich auch noch aussuchen. Uuuund keine böse Douglasfrau. Höhö. Außerdem gab's einen 5€ Gutschein für den nächsten Einkauf in einem Douglasstore und zwei weitere für andere Onlineshops, welche ich vermutlich nicht gebrauchen werde.
Mein auserwähltes Weihnachtsgeschenkparfüm hat auch eine Geschichte, wer sie nicht lesen will überspringt den nächsten Absatz einfach.

Einige von euch wissen ja vielleicht, dass ich Sommer 2010 für 2 Wochen in England war zusammen mit meiner Freundin J.. Wie es auf Sprachreisen üblich ist lernt man dort viele (liiiebe) neue Leute kennen. Unter anderem haben J. und ich Carrie aus Hong Kong und Elisa aus Guenea kennengelernt. Unser Unterricht (ganz anders als wie normaler Unterricht und außerdem viiiiel coolere Lehrer♥) fand in der University of Chester statt. Da gerade Semesterferien waren haben wir nicht allzuviele Studenten gestört (was mich etwas enttäuscht hatte :D), aber umso besser, denn so hatten wir in den Pausen viiiel Platz in den Computerräumen. Diese waren immer von uns Sprachschülern besetzt unnd es war arschkalt darin, weil die blöden Klimaanlagen viel zu kalt eingestellt waren und den ganzen Tag über liefen. In einer Mittagspause zumindest, saß Elisa an einem Rechner neben der Wand, wo die ganzen Klimaanlagen angeschraubt waren. Ich saß rechts von Elisa. J. saß rechts von mir. Alle waren vertieft in Facebook. Wirklich alle im ganzen Raum. Und aufeinmal kam ein wundervoller Duft zu mir herüber und ich hatte erst gar keine Ahnung von wo der kam. Ich hab mich umgeschaut und gesehen, wie Elisa gerade die Probe des Parfüms in ihrer Tasche verstaute. Allerdings hab ich sie davon dann abgehalten. J. ebenfalls schon auf den Duft aufmerksam geworden, hat auch realisiert, dass dieser von Elisa kam. Naja, zumindest auf dem Pröbchen stand Insolence und Guerlain. Der Name wurd sofort mit dem Vorsatz das Parfüm zu kaufen ins Handy eingespeichert. Und der Duft des Parfüms kam so intensiv rüber, weil er ja von der Klimaanlage direkt in J. und meine Richtung geblasen hatte. Also erinnert mich dieses Parfüm an meine tolle Englandreise mit J.. Den arschkalten Computerraum der University of Chester. Und an die allerliebste Elisa aus  Schöne und sehr lange Geschichte oder? :'D

Die Geschenkverpackung war kostenlos.
Insolence von Guerlain wird also mein Lieblingsparfüm für die nächsten paar Monate haben. Ich selbst bin schlecht im beschreiben von Düften aber hier die Beschreibung von Douglas: 
Guerlain Insolence steht für exzentrischen Chic und selbstbewusste Sinnlichkeit. Das betörende Aroma aus Veilchen und Iris gibt exzentrischen Frauen das gewisse Etwas, das ihre Persönlichkeit zur Perfektion bringt.
Das hier ist übrigends die würzigere Duftnuance des Parfüms, es gibt denselben auch noch in einem 'frischeren' Duftton. Der war mir aber irgendwie zu gekünstelt süß. Insolence braucht einen Moment, um sich zu entfalten, aber riecht dann auch wirklich toll. Weitere Parfüms die ich mag sind Kelly Caleche, Tresor in Love, Jil Sander im generellen. Von Alien bekomm ich Kopfschmerzen. Allerdings J., die dieses Parfüm mag, mag ebenfalls Alien. Also ob's einem gefällt findet man meist erst raus, wenn man dran schnuppert ;)

Ich mag mein Geschenk. :) Welche Parfüms verwendet ihr am liebsten oder hättet ihr gerne?

Kommentare:

  1. Die Verpackung ist echt schön :D vielleicht werd ich mal an dem Parfüm riechen, wenn ich es nicht vergesse..
    Ich bin irgendwie garnicht der Parfüm-Typ bekomme da öfters mal Kopfschmerzen.. mh blöd :D

    :*

    AntwortenLöschen
  2. mein lieblingsparfüm ich very irresistible von givenchy und derzeit habe ich eine probe von jil sander style soft. das riecht sooo gut (süß würde ich sagen^^), glaub das ich mir das zum gebby wünsche :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die Jil Sander Parfums ♥ Ich mag lieber blumig pudrige Düfte, aber es müssen leichte Düfte sein und keine Schweren. (Aber ich mag Trésor von Lancôme auch ganz gerne.Es gibt also auch Ausnahmen.) Besonders mag ich Freesien und Magnolien :).

    LG

    Thu

    AntwortenLöschen
  4. Ich habs mir gleich mal als Notiz im Handy gespeichert und werde demnächst mal dran schnuppern. ;D

    AntwortenLöschen
  5. Immernoch wach? Wir sind wohl Nachtschwärmer.
    Scheint am Sternzeichen zu liegen. Oder besser am selben Geburtstag.
    Du hast doch auch am 6. Februar Geburtstag oder?

    Ganz komisch ist, dass ich gerade nochmal meine eMails gecheckt habe, um den PC auszumachen. Nichtmal 10 Sekunden danach vibriert plötzlich mein Handy und sagt, mir dass ich eine neue Mail habe. Komischer Zufall. ^^

    Ich geh jetzt schlafen. Gute Nacht & so. ;D

    AntwortenLöschen
  6. Ahhhhh die Katze!!! ICH WILL DIE KATZE sehen.. :D

    Anbei, schoene Geschenke.. :)
    Aber ich liebe Katzen.. und dann noch so'ne schoene weisse.. (:

    Uebrigens: Sueßer Blog! Du kommst wirklich symphatisch rueber. Sowie deine Mieze.. :P

    LG,
    http://mode-pueppchen.blogspot.com/
    <3

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!